Wir verlegen die Azubi-Scout-Tage ins Internet: Nach den Ferien heißt es Gruppen bilden - Azubis aus verschiedenen Handwerksberufen führen Schüler/-innen-Teams interaktiv und live durch ihre Berufswelt.

Interesse geweckt? Wer danach mehr ausprobieren will und fit für ein Praktikum oder eine Ausbildung im Handwerk werden will, macht den Reality-Check: Jetzt steigen wir von der virtuellen Ebene direkt in die Realität ein: Mitmach-Betriebsbesuche in Kleingruppen bringen Jugendliche ihrer Zukunft im Handwerk näher!

Merken Sie sich die zweite Augusthälfte für die Auswahl der Schülerinnen und Schüler vor, Videokonferenzen Anfang September und Betriebsbesuche am Freitag, 18. September. Mehr Informationen gibt es demnächst auf dieser Seite.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Schülerinnen und Schülern alles Gute und Gesundheit und freuen uns auf viele interessierte junge Menschen!
Handwerkskammer Berlin

Aktionstage für Schülerinnen und Schüler

Azubi-Scout-Tage und Handwerks-Rallye

Praktikumsempfehlungen, Mitmach-Stationen, Beratung, Informationen und Tipps für die Berufsorientierung

im Bildungs- und Technologiezentrum (BTZ) der Handwerkskammer Berlin,
Mehringdamm 14, 10961 Berlin Kreuzberg.
U6/U7 Mehringdamm oder U1/U6 Hallesches Tor

 

Liebe Lehrerinnen und Lehrer,
Liebe Betreuerinnen und Betreuer an Oberschulen und Gymnasien,

Die Handwerkskammer Berlin initiiert regelmäßig Veranstaltungen rund um den bundesweiten „Tag des Handwerks“ im September, um gemeinsam mit Handwerksbetrieben und Innungen junge Menschen für eine Ausbildung im Berliner Handwerk zu begeistern. Vielfältige Mitmachaktionen und die Vermittlung von Praktika und Ausbildungsplätzen bringen Jugendliche und Betriebe zusammen – mit großem Erfolg. Die Teilnahme an den Veranstaltungen sind in jedem Jahr nach kurzer Zeit ausgebucht. In diesem Jahr bieten wir die beiden folgenden Termine an:

1. Dein Weg zum Praktikum: Azubi-Scout-Tage vor den Sommerferien

Die Azubi-Scout-Tagen im Juni bieten Schülerinnen und Schülern (SuS) die Möglichkeit, sich ganz unkompliziert und auf Augenhöhe im kleinen Kreis mit Handwerks-Lehrlingen auszutauschen und gezielt Fragen zu stellen. Auszubildende berichten aus ihrem Betriebsalltag und ihrem Weg in die handwerkliche Ausbildung. Nach Gruppen- und Einzelgesprächen können die Azubis interessierte Jugendliche für ein Praktikum im Betrieb empfehlen. Jede SuS-Gruppe besucht drei Gesprächsrunden.

  • bis zu 15 SuS können pro Schule angemeldet werden
  • 16., 17. oder 18. Juni zwischen 11 und 14 Uhr
  • ca. 3 Stunden vor Ort

zum Anmeldeformular

2. Praktische Berufsorientierung: Handwerks-Rallye nach den Sommerferien

Bei der Handwerks-Rallye im September erkunden die Jugendlichen in Kleingruppen von max. 5 Personen verschiedene Handwerksberufe an 3 Mitmachstationen pro Teilnehmer/-in. Darüber hinaus können individuelle Beratungstermine zur Berufsorientierung mit den Ausbildungsberatern der Handwerkskammer Berlin und der Jugendberufsagentur gebucht werden.

  • bis zu 25 SuS können pro Schule angemeldet werden
  • Donnerstag, 17. September, vier mögliche Startzeiten zwischen 8.30 und 12 Uhr
  • ca. 2,5 Stunden vor Ort

 

Der Ablauf im Überblick: